Wer ist das hier und was möchte er?

Mein Name ist Kevin Damerow, ich bin 29 Jahre alt und komme aus Kellinghusen im schönen Schleswig-Holstein. Seit ich die Realschule im Jahr 2006 erfolgreich beendet habe arbeite ich im Pflegeberuf. Seitdem konnte ich eine große Veränderung in der Pflege feststellen. Die Zeit für die Patienten/ Kunden/ Bewohner/ Klienten wird immer weniger. Die Arbeitsbelastung wird immer höher. Immer mehr notwendige Dokumentation sorgt dafür, dass man teilweise mehr dokumentiert als man wirkt "in der Pflege" ist. Inzwischen versucht die Politik immer mehr Verantwortung abzugeben, lässt Pflegeberufekammern als Körperschaft des öffentlichen Rechtes gründen. Die Kammern sorgen jedoch für keinste spürbaren Entlastungen im Pflegeberuf. Sie sorgen leider dafür, dass viele Pflegefachkräfte aus dem Pflegeberuf aussteigen werden. In den nächsten 15 Jahren gehen ca. 40% aller beruflich Pflegenden in Rente. Eine optimale Versorgung im Krankenhaus oder im Pflegeheim kann so über das Jahr 2030 hinaus nicht mehr gewährleistet werden, da durch demografischen Wandel unsere Bevölkerung immer älter wird und es im Pflegeberuf zu wenig Nachwuchs gibt. Ich setze mich ein für eine bessere Bezahlung in den Pflegeberufen. Weiter muss mehr Personal ausgebildet werden und wir benötigen einen besseren Stellenschlüssel, egal ob im Krankenhaus oder in einer Pflegeeinrichtung. Das schon heute eine Pflegekraft alleine für über 12 Menschenleben verantwortlich ist, ist aus meiner Sicht nicht tragbar.  

 

Qualifikationen

  • Examinierter Altenpfleger
  • Zertifizierter Ernährungsberater für enterale Ernährung
  • Wundexperte ICW e.V.
  • Verantwortliche Pflegefachkraft
  • Staatlich anerkannte Leitende Pflegefachkraft